Statistik

Gefahrene Kilometer:  mehr als 12 000 km mit dem Rad, und noch mal 3000 mit Bummelzuegen und Oelbohrtrups in Russland und trinkfreudigen LKW Fahrern in der Mongolei

Laengster Trip:  205 km

Bereiste Laender: 9 ( Polen, Slowakai, Ungarn, Rumaenien, Moldavien (auch wenns nur 15 km waren ;), Ukraine, Russland und nun die Mongolei, in Suedostasien Vietnam Laos und nun Kambodscha)

Anzahl geschriebener Postkarten: wir zaehlen nicht mehr! Wer noch keine bekommen hat, sollte uns so langsam mal seine Adresse geben 🙂

gebrochene Speichen: Arne 12,  Alex11.. ganz der Papa..das war vor dem Umspeichen…

Platte Reifen: Alex 3 1\2, Arne 1 , fuer diese Entfernung doch ein stolzes Ergebnis!

Alex ist die Hinterradnabe gerissen, mussten eine neue beschaffen. Arnes Hinterrad haen wir mittlerweile auch neu eingespeicht, schon 2 mal fachkundig und einmal inmitten der Mongolischen Steppe an Alex Geburtstags. Aber bis jetzt haelt es 🙂

Total Km: 4900

Longest single trip: 205 km

Traveled countries: 7 (Poland, Slovakia, Hungary, Romania, Moldavia, Ukraine, Russia)

Number of sent postcards: 63

Broken spokes: 12 (Arne), 11 (Alex)

Flat Tires: 1(Alex), 0(Arne)

Alex destroyed his rear hub, which was replaced. Arnes rear wheel got a complete new set of spokes.

4 Kommentare zu “Statistik”

  1. Richard Thomas
    18. Mai 2012 um 16:57

    Hallo Arne, hallo Alex,
    haben uns in Galati, Rumänien, zufällig kennen gelernt…
    Hoffe, Ihr seid in Odessa gut angekommen und habt die Abkürzung zwischen See (Name???) und Schwarzem Meer nutzen können.
    Wünschen Euch ein gutes Gelingen Eurer Tour!!!
    Helga und Richard

  2. Freelander
    20. Mai 2012 um 20:09

    Zu den Reifen.

    Lexi … ganz der Vater 🙂

  3. Anja
    10. Juni 2012 um 17:30

    Hallo! Ich übergebe die Tochter der Großmutter Ljuby, die Mutti Ihnen hallo! Las ihr Ihre Aufzeichnungen, lachten viel! Wir hoffen, dass Ihnen bei uns gefallen hat! Besonders den Borschtsch 🙂 Ich bedauere sehr dass sich persöhnlich nicht getroffen haben:( Und Sie konnten nicht bei uns aufgehalten werden. Sie konnten soviel aufzeigen. Verzeihen Sie wenn ich seltsamerweise schreibe, doch übersetzt das System, später werde ich mich bemühen, persöhnlich zu schreiben, ich werde mich an Ihre Sprache erinnern 🙂

  4. Lara
    29. Juni 2012 um 18:30

    Hey! Ich habe keine postkarte bekommen, alex!
    Beijo, Lara