Archiv der Kategorie ‘Orte‘

Von Novosibirsk bis nach Krasnojarsk

Hallo. Von Speichenbruch, vielen Bergen, riesigen Wäldern, Smog, nächtlichen Affengebrüll bis hin zum nächtlichen Betonfundamentausgießen gibt es doch vieles zu berichten. Zu Novosibirsk gibt es noch so viel zu sagen, als dass wir einen Nachmittag mit Nadia in den Novosibirsker Zoo gingen. Der zweitgrößte Zoo Russlands nach dem Moskauer. Das Lustige an der Sache war, […] Weiterlesen →

Novosibirsk – Teil II

Novosibirsk Nach den letzten 40 km erreichen wir endlich Novosibirsk. Das Vorhandensein des Smogs ist unbeschreiblich, wenn man sowas noch nie zuvor gesehen hat. Man kann kaum 500 Meter weit gucken. Alexs geht es wieder gut, jedoch habe ich Bauchschmerzen bekommen und ahne schon, dass sich da wieder mehr anbahnt. Wir fahren durch Verkehrsstau direkt […] Weiterlesen →

Von Kazan nach Novosibirsk – Teil I

Losgefahren in Kazan sind wir am 06.07.2012, nachdem wir uns bei MC Donalds einen letzten Kaffee genehmigten, letzte Postkarten schrieben und einwarfen. Dieser erste Tag der Weiterfahrt sollte sich von der Motivation die er fuer uns mit sich brachte, kuenftig wiederholen. Zusammenfassend kann ich jetzt schon sagen, die Strecke von Kazan nach Novosibirsk war bisher […] Weiterlesen →

Aus Kazan – Teil III

Kazan ist schnell erreicht. Auf der Fahrt in den Stadtkern wird uns schnell klar, dass Kazan gross ist. An vielen Stellen wird gebaut, vor allem grosse Strassen sind von diesen Baumassnahmen betroffen, sodass am Tage der Verkehr in Kazan mehr steht denn faehrt. Wir treffen uns zu allerst mit Husnuddin dem zweiten Sohn von der […] Weiterlesen →

Aus Kazan -Teil II

Saratov bis Kazan Nach der Stadt Marx befinden wir uns zum Abend auf einer verlassenen Strasse, links von uns die Wolga dazwischen Wiesen- und Weideland. Die Luft ist vom Summen und Sirren der Muecken, die hier wieder eine Plage sind erfuellt. Sobald man mit dem Rad anhaelt, lassen diese sich wie Regentropfen auf Armen und […] Weiterlesen →

Aus Kazan – Teil I

Volgograd nach Saratov Es wird Zeit fuer eine kleine Aktualisierung. Mittlerweile befinden wir uns in Kazan, der viertgroessten Stadt in Russland. 4900 km bis hierher. Zunaechst noch ein paar Zeilen zu Volgograd. Das letzte Foto unseres vorherigen Berichtes entstammt einem Saunagang. Draussen herrschen 38 Grad im Schatten und Konstantin ist der Meinung, dass ein Saunabad […] Weiterlesen →

Passt bitte auf! Es koennte abenteuerlich werden in Russland!

Die drei Tage in Kerch verbrachten wir groesstenteils mit Sascha, einem jungen Arbeitskollegen unserer Gastgeberin. Er Sprach perfekt Englisch und zeigte uns die Stadt. In  Kerch selber guckten wir uns einen Nachmittag verlassene Bunkeranlagen aus dem 2 Weltkrieg an. Insgesamt ein Bunker- und Gangkomplex von der  Groesse von 5 oder 6 Fussballfeldern.   Die Grenzkontrolle […] Weiterlesen →

Gruss aus Kertsch

Hallo, wir zwei Sonntagskinder haben in Kertsch eine wunderbare Unterkunft bekommen, deshalb gibts durch die hiesige Internetmoeglichkeit nochmal ein kleines Update, denn die letzten Tage waren doch interessant. In Feodosia selber hatten wir zuerst eine billige 5-Eurounterkunft bekommen. Dafuer hatten wir auch, Alex nannte sie Pferdedecken als Schlafdecken, die so gejuckt hatten, dass wir beide dachten, […] Weiterlesen →

Das Leben ist eben kein Ponnyhof!

Was uns nun erwartet waren 3 Tagen  im Paradies. Der Safari-Park, ein altes Russengelaende war schon von weiten zu erblicken und da Sonntag war, konnte man sich an diesem Tag nicht ueber Besucher beklagen. So kamen wir am Haupteingang an, ohne auch nur zu ahnen was uns erwartet  wuerde.  Am Tor wurden wir naemlich schon […] Weiterlesen →

Morgen Kertsch, am 04.06 dann Vaeterchen Russland

Hallo, Chronologisch ging es dann wie folgt weiter. Am selben Tag hielten wir in einem kleinen Dorf an, es war schon dunkel, wir fuhren die sandige Dorfstrasse entlang. Zwei Frauen standen am Zaun und unterhielten sich. Ich kramte mein Woerterbuch hervor und reimte mir einen russischen Satz zusammen a al “ Guten Abend wir sind […] Weiterlesen →